Archiv

neuer Bereich

hier werde ich euch in Zukunft meine Einsätze unter Beachtung der Schweigepflicht sowie des Datenschutzgesetzes bloggen

1 Kommentar 15.3.07 17:59, kommentieren

Sandienst

Ort: Sportturnier - Turnhalle

1. Patient:

Beim fallen hatte der Patient ein knacken im re. Unterarm vernommen

Der Patient war anschprchbar und Orientiert, es waren keine Anzeichen für einen Knochenbruch vorhanden, jedoch haben wir den Patienten ins Krankenhaus zur ABklärung geschickt.

15.3.07 18:32, kommentieren

Sandienst

Beim Kampf ist der Gegner auf den li. unterbauch des Patienten gefallen, der PAtient hatte massive Schmerzen und begann mit einer Hyperventilation.

Der Patient wurde vom Kampffeld mit einer Trage geholt, der Bauch war weich und somit konnten verletzungen ausgeschlossen werden. Die Hyperventilation stellte sich sehr schnell ein, nachdem wir den Patienten etwas Berhuigten. Zudem gaben wir dem Patienten später 2l/min Sauertstoff über die Nasenbrille*, welchen wir aber rasch auf 1 l/min reduziert haben.

1 Kommentar 15.3.07 18:32, kommentieren

Evakuierung

Vorgeschichte: Eine Lagerhalle, welche neben einem Seniorenheim stand fing Feuer. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und des Feuers, welches sich stark ausdehnte wurde die Evakuierung des Seniorenheimes angeordnet.

Eingesetzte Fahrzeuge der SEG: 1 DIN Kranentransportwagen, 1 Einsatz Leitwagen, sowie weitere Fahrzeuge 2er anderer SEG komponenten

Aufgrund der Wetterlage wurden die Bewohner des Heimes vorläufig in einer hisigen Arztpraxis untergebracht, von dort aus wurden dann die Bewohner von der SEG zu ihren Familien oder BEtreuern gebracht.

1 Kommentar 15.3.07 18:34, kommentieren

KBF

Ort: Senoirenheim

Vorgeschichte: Die Person hat ein Tumorleiden, und wurde bereits deswegen operiert. Nun klagte die Person über Schwindel und „Gummibeine“, der Hausarzt hat uns alarmiert

Symptome: Schwindel, Kopfschmerzen sowie kein halt in den Beinen

Therapie: EKG, O², Venöser Zugang, Infusion, transport ins Krankenhaus

15.3.07 18:35, kommentieren

Notfall

Ort: Einfamilienhaus

Vorgeschichte: Der Patient hat mehrere Vorerkrankungen unteranderem massive Lungenerkrankungen. Aufgrund der Lungenerkrankung bekam der Patient akute Luftnot.

Symptome: Patient hatte massive Probleme mit der Atmung

Therapie: 3l O²/min. womit sehr schnell die Atmung des Patienten normalisierte. Transport ins Krankenhaus unter Monitoring und weitere Sauerstoffgabe.


1 Kommentar 15.3.07 18:37, kommentieren

Notfall mit Notarzt

  Vorgeschichte: Der Patient ist beim Schlittschuh fahren gestürzt. War nicht Bewusstlos. Patient war Orientiert, und hatte keine Akustischen, Optischen, Linguistischen oder Motorische einschränkungen.

Symptome: Kopfschmerzen, kl. Platzwunde am Kopf

Therapie: Transport in das zuständige Krankenhaus ohne Notarzt

15.3.07 18:37, kommentieren