In meinen Blogbeiträgen kann es sein das ich ein paar Fremdworte benutze, falls euch Worte unbekannt sind bitte ich euch mir ne mail zu schreiben, ich werde euch dann schnellstmöglich antworten und euch den Begriff erklären. Zudem werde ich dann hier die Begriffe reinsetzen, damit ihr sie jederzeit nochma machlesen könnt.

 

First Responder - Das Landesrettungsdienstgesetz in Schleswig-Holstein schreibt vor, das innerhalb von 12 min. nach Absetzen des Notrufes ein geeignetes Rettungsmittel beim Patienten sein muss. Da es jedoch manchmal sehr viel für den Rettungsdienst zu tun gibt wurden sogenannte "First Responder" Gruppen eingerichtet. Diese Gruppen werden von Ehrenamtlichen Kräften gestellt, welche eine erweiterte Erste - Hilfe ausbildung haben. Wenn zu erkennen ist, das der Rettungsdienst die Hilfsfrist von 12 min. nicht einhalten kann wird eine First Responder gruppe alamiert um den Patienten schnellstmöglich Hilfe zu leisten. Der Einsatz dieser Gruppe ist für den Patienten meines Wissensnach Kostenfrei.

HF - HF bedeutet Herzfrequenz. Man kann diese jediglich über ein EKG ermitteln, da mit der HF die anzahl der Elektrischen Impulse gemeint ist, welche das Herz Schlagen lassen (Puls). Bei einem Gesundenmenschen löst jeder Impuls einen Pulsschlag aus. Bei bestimmten erkrankungen ist jedoch die HF höher als der Tatsächliche Puls, den der Patient hat

 

SEG - SEG ist die Abkürzung für Schnell EInsatz Gruppe. Im Falle einer Großschadenslage, z.B. einem Unfall mit einem Bus, wird die Schnell EInsatz Gruppe alarmiert, die Unterstützt den Rettungsdienst mit Personal und Material. Die SEG`en erichten Verletztensammelstellen und übernimmt den Transport von Leichtverletzten in Krankenhäuser. Zudem Betreut die SEG Leichtverletzte sowie AUgenzeugen Psychisch bis ein Team von Notfallseelsorgern vor Ort ist.

 

Schmerzreiz - Mit dem setzen des Schmerzreizes wird überprüft in welchen Stadium der Bewusstlosigkeit sich der Patient befindet. Man kann den Schmerzreiz z.B. wie folgt auslösen:

        -Reiben mit den Fingerknöcheln auf dem Brustbein des Patienten

        - Drehen der Haut auf dem Schlüsselbein

        - Kneifen in die Nasenscheidewand (Zwischen den Nasenlöchern)

jedoch ist immer vorsicht geboten, da dies Bereits als Körperverletzung gewertet werden kann.

 

Vorlaufzeit - Wenn Rettungsdienst, Feuerwehr, THW oder andere Hilfsorganisationen alarmiert werden benötigen die Einsatzkräfte eine bestimmte Zeit, bis das Fahrzeug besetzt ist, die Zeit, von Alamierung bis zum Besetzen und Ausrücken des Fahrzeuges wird als Vorlaufzeit definiert.


Anfahrtszeit - Die Zeit, die ein Einsatzfahrzeug benötigt um vom Startpunkt zum ziel zu gelangen.